Am Karfreitag alarmierte die Inegrierte Leitstelle Traunstein gegen 17:45 Uhr die ehrenamtlichen Wasserretter zum Ostufer des Königssees. Eine Frau hat sich beim Rückweg vom Wasserfall am Fuß verletzt und konnte nicht mehr alleine zurückgehen. Die Wasserwacht fuhr mit dem Boot zur Einsatzstelle, versorgte die Frau und transportierte sie zur Seelände. Dort übergaben die Wasserretter die Patientin an den Landrettungsdienst zur Weiterbehandlung.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar