• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Mit Sicherheit am Wasser - Wasserwacht Bayern

04.06.2021: „Unser verlängertes Wochenende“

Urlauberin bricht sich auf der Hirschau den Arm
Am Donnerstagnachmittag (3. Juni) gegen 16.50 Uhr mussten eine Rettungswagen-Besatzung des Reichenhaller Roten Kreuzes und die Wasserwacht Berchtesgaden mit ihrem Rettungsboot nach Sankt Bartholomä ausrücken, wo sich eine 34-jährige Urlauberin aus Niederbayern den Arm gebrochen hatte. Die Einsatzkräfte versorgten die Frau und brachten sie per Boot zur Seelände, wo sie der nachgeforderte Berchtesgadener Notarzt weiter versorgte, bevor sie mit dem Rettungswagen zur Kreisklinik Bad Reichenhall gefahren wurde.

Abseilaktion am Königssee-Ostufer
Am Freitag gegen 20 Uhr mussten dann die Bergwacht und die Wasserwacht Berchtesgaden zwei verstiegene 23-jährige Urlauber aus Unterfranken am Königsee-Ostufer suchen. Die Bergretter stiegen an der Königsbachmündung vom Rettungsboot aus und begannen mit der Suche, wobei sie gegen 21.20 Uhr bei dem Duo eintrafen und es rund eine Stunde lang stellenweise bis zum Seeufer abseilen mussten. Die Rettung dauerte bis 23 Uhr.

Schreibe einen Kommentar